mayonaka ni kawashita yakusoku

It's time to restructure some things. The first step is done and the second is in the new future.

Ich habe mich schon lange nicht mehr gemeldet - dass ist gut. Aber nun bin ich wieder da. Mein heutiges Thema "Lügen" und damit leben.

Die Menschen in meinem Umfeld denkt etwas falsches von mir. Sie glauben einer selbsterfunden Lüge, was die Wahrheit ist, interessiert niemanden.

Doch nun habe ich erkannt, dass ich auch in bzw. mit einer Lüge lebe. Ein Bekannter von mir, hat mir letzte Woche seine Liebe gestanden. Er denkt wir wären Freunde, doch nicht einmal das sind wir. Ich schreibe jeden zurück, denke nicht daran, dass es für ihn Freundschaft bedeutet. Ich mag ihn nicht, ich hasse es was er schreibt. Ich hasse es was er tut. Ich rede nur schlecht von ihm, kann ihn nichts gutes abgewinnen. Was tue ich? Ich schreibe ihm, immer und immer wieder zurück. Damit ist jetzt endgültig Schluss. Ich ziehe einen Schlussstrich für immer. Diese Lüge soll ein Ende haben. Ich wurde nicht geboren um in/mit Lügen zu leben. Meine Entscheidung ist wohl überlegt, doch diese Lüge muss ein Ende haben. Ich will nicht länger mit dieser Lüge leben.

Schließlich will ich auch nicht, dass mein Umfeld in der ihren erschaffenen Lüge über mich lebt.

Ändern kann ich das Leben der Anderen nicht. Ich kann nur mein Leben ändern, und ich will diese Lüge beenden. Wenn ich schon nicht Anderen die Wahrheit preisen kann, so kann zumindest ich, in meinem Leben ohne Lügen leben.
7.10.09 00:18


Werbung



Gratis bloggen bei
myblog.de